Unser Team

Bei den kleinen Wurzelmäusen:

 

Anja Blösl

Kindergarten- und Wurzelmäuseleitung

Ausbildung: Staatlich anerkannte Erzieherin, Waldpädagogin

Im Waldkindergarten: seit September 2014

 “Ich finde es immer wieder faszinierend wie ausgleichend, beruhigend und inspirierend der Wald und dessen Veränderungen im Jahreskreis auf  die Kinder und einem selbst wirkt…..wieviele Möglichkeiten er bietet, die Kinder in ihrer Entwicklung zu  fördern und zu  unterstützen. Ich freue mich sie dabei begleiten zu dürfen!”

 

Annabelle Laforge

Ausbildung: Staatlich anerkannte Kinderpflegerin, Waldpädagogin

Im Waldkindergarten seit: September 2014

 “Für mich gibt es für die Entwicklung der Kinder keinen besseren Ort als den Wald. Vor allem lernen die Kinder von Anfang an behutsam mit der Natur umzugehen. Und sie dürfen wie ich als Kind den ganzen Tag spielen.”

 

Michael Berres

Ausbildung: Staatlich anerkannter Erzieher

Im Waldkindergarten seit: September 2016

“Was im Regelkindergarten der Gruppenraum ist, ist bei uns der Wald, der „dritte Pädagoge“. Meiner Meinung nach eine sehr gute Besetzung. Die Natur und vor allem der Wald bieten für die Kinder unendliche Möglichkeiten zu spielen, zu lernen, zu beobachten und zu vielen anderen Dingen. Da der Wald nie still steht und ständig im Wandel ist, gibt es immer etwas Neues zu entdecken. Dadurch können die Kinder ihrem kreativen Spiel freien Lauf geben und viele schöne Kindheitserfahrungen sammeln, welche sie im späteren Leben stärken werden.”

 

Laura Eckerl

IMG-20200918-WA0006

Ausbildung: staatlich anerkannte Kinderpflegerin, Individualbegleitung

Im Waldkindergarten seit: September 2018

“In der heutigen Zeit, in der so viel mit digitalen Medien gemacht wird, kann ich mir keinen besseren Ort für die Kinder vorstellen als den Wald. Die Kinder dürfen frei von digitalen Medien, mit all ihren eigenen Sinnen den Wald wahrnehmen und erkunden. Ich finde es faszinierend wie die Kinder sich nur mit Naturmaterialien aus dem Wald ihren eigenen Spielraum aufbauen und gestalten.”

 

Bei den großen Wurzelhörnchen

 

Sophie Gerger

IMG-20200918-WA0005

Leitung der Wurzelhörnchen

Ausbildung: Staatlich anerkannte Erzieherin, Inklusionsfachkraft

Im Waldkindergarten seit: September 2019

“Schon nach kurzer Zeit im Wald weiß man seine Vorzüge zu schätzen. Es gibt immer etwas “zu tun” im Wald. Die Kinder können in ihrem eigenem Tempo und ihrem Interesse folgend den Wald mit Freude erkunden und erfahren. Abseits von Medien und kleinen Räumen können die Kinder hier einfach “sein” und sich entfalten. Auch für mich ist es toll, sie auf diesem Weg zu begleiten, zu unterstützen und auch selbst Neues zu lernen.”

 

Rosmarie Lohwieser

Ausbildung: Staatlich anerkannte Erzieherin

Im Waldkindergarten seit: September 2018

” W            ohlfühlen

   A             artenvielfalt

   L             iebe zur Natur

   D             uft des Laubes

Der Wald ist ein besonderer Ort und ich freue mich darauf, jeden Tag bei jedem Wetter mit den Kindern die Natur neu zu entdecken. Besonders spannend ist es, gemeinsam die Tiere des Waldes zu beobachten, z.B. Eichhörnchen, Insekten, Rehe oder Frösche. Spielerisch verinnerlichen die Kinder im Wald die Achtsamkeit, Rücksichtnahme und Verantwortung den anderen Kindern und der Natur gegenüber.”

 

Felix Lackerschmid

Im Waldkindergarten seit: November 2019

Individualbegleiter bei den Wurzelhörnchen

 

Sibylle Widmayr

Im Waldkindergarten seit: September 2021

Ausbildung: Staatlich anerkannte Erzieherin, Waldpädagogin

“An meinen Waldtagen freue ich mich jedes Mal auf’s Neue, die Unbeschwertheit und (Bewegungs-)Freiheit der Waldkinder mitzuerleben. Gerne beobachte ich die Kinder und bin begeistert, welche kreativen Spiele/Aktivitäten sie im (spielzeugfreien) Naturraum, welcher nichts vorgibt, entwickeln. 
Schön, dass ich die Wurzelkinder ein Stückchen auf ihrem Weg begleiten darf!”

 

Jona Hertrich

Im Waldkindergarten seit: September 2021

SPS-Praktikant bei den Wurzelhörnchen