k-1T2A2140

Sommerfest zum 5- jährigen Bestehen des Waldkindergartens am 20.07.2019

Aufführung der Kinder

Bei schönstem Wetter fand am Samstag, 20. Juli das Sommerfest anlässlich des 5-jährigen Bestehens des Waldkindergartens in Übersee statt. Zunächst fand am Sonnenplatz eine wunderbare Aufführung der Wurzelkinder statt, deren Handlung die Kinder in den Wochen zuvor selbst erdacht hatten: Piraten waren auf der Suche nach einem Schatz. Den suchten sie im Dschungel, wo sie allerdings von wilden Tieren in die Flucht geschlagen wurden, auch die Forscher im Urwald konnten da nicht weiterhelfen. Auch im Schloss bei den Prinzessinnen, die kreischend auseinanderstoben, war kein Schatz zu finden. Erst als der Wurzelzwerg, der beständig an seiner Lieblingsblume roch, im Schlaf umfiel, offenbarte sich, dass dieser selbst den Schatz behütet hatte. Nachdem die Piraten ihre Beute fröhlich aufgeteilt hatten, konnte das Fest beginnen!

 

Festrede und Danksagung

Carola Schaffer, 1. Vorstand, der Wurzelkinder e.V., erinnerte an die aufregende Anfangszeit des Kindergartens und bedankte sich bei allen bei allen Unterstützern und Förderern des Waldkindergartens, insbesondere bei

  • den Wald- und Wiesenbesitzern, die den Kindergartenbetrieb überhaupt erst ermöglichen
  • den Gründungsmitgliedern und den Eltern, die dem Kindergarten von Anfang an ihr Vertrauen geschenkt hatten,
  • bei der Gemeinde und dem Familienstützpunkt für die Unterstützung und natürlich auch beim Kindergartenteam und allen anderen Förderern des Waldkindergartens. Zum Dank verteilte sie selbst gebackene Lebkuchenherzen und Blumensamen.

Genuss, Musik, Erinnerungen und Spiele am Bauwagen

Fortgesetzt wurde das Fest auf einer Wiese direkt beim Bauwagen. Auf dem Weg dorthin konnten sich die Besucher kommentierte Fotos aus 5 Jahren Kindergartenalltag anschauen. Im Schatten der Bäume an mit Wurzeln und Blüten geschmückten Tischen erfreuten sich die Besucher des Festes und natürlich alle Kinder an einem reichhaltigen Buffet. Das Kindergartenteam bot Wurfspiele an, überwiegend ältere Kinder klopften Edelsteine aus Tonkugeln heraus, andere ließen sich schminken. Und während die Jugendblaskapelle unter Leitung von Constantin Zill die Besucher unterhielt, sorgten die Clowns vom Mitmachzirkus Bagasch bei den Kindern für Abwechslung. Nicht nur die Wurzelkinder, sondern auch deren Geschwister und alle Besuchskinder hatten die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Talente beim Jonglieren, beim Gehen über ein Drahtseil oder anderen Balanceakten zu erproben. Langjährige Vereinsmitglieder konnten beim Durchsehen der ausliegenden Fotoalben aus den Anfangsjahren des Kindergartens in Erinnerungen schwelgen.

Um 18.00 Uhr klang das rundum gelungene Fest aus. Wir bedanken uns sehr herzlich beim Elternbeirat sowie dem Festkomitee für die Planung und umfangreiche Vorbereitung des Festes, bei allen Helfern für die Unterstützung und allen Besuchern für ihr Kommen! Wir freuen uns über die gute Vernetzung mit den anderen Vereinen und Kindergarteneinrichtungen und besonders darüber mittlerweile auch ein etablierter Verein in Übersee zu sein. Auf die nächsten Jahre Waldkindergarten in Übersee!

Die Wurzelkinder e.V.