Wurzelkinder_Bild_09_2020

Ein neues Kindergartenjahr im Wald

Die Wurzelkinder konnten unter besten Wetterbedingungen und glücklicherweise im Regelbetrieb (natürlich unter Beachtung unseres Hygienekonzeptes) in das neue Kindergartenjahr 2020/21 starten. 13 kleine Wurzelmäuse und 21 Wurzelhörnchen spazieren nun wieder singend und neugierig durch den Wald am Westerbuchberg.

Auch die “neuen” Wurzelkinder haben sich mittlerweile gut eingewöhnt.

Ob am Hütterl, Sonnenplatz, Schwammerlplatz oder am Bauwagen – es gibt jede Menge zu entdecken in dieser schönen Jahreszeit. Eichhörnchen, die Fangsti spielen. Raupen, die auf ihre Verpuppung warten. Spechte, die an den Bäumen klopfen. Pilze, die aus dem Boden schießen. Die dicken Zucchini aus unserem eigenen Garten, die wir ernten konnten. Ja, sogar ein Siebenschläfer hat sich schon blicken lassen.
Nun zieht der Herbst mit großen Schritten ein und somit gab es auch schon reichlich Regen. Das heißt für die Wurzelkinder aber nicht: “Schnell rein ins Trockene”. Nein, viel eher: “… ab in die Pfützen.”
Auch das Team hat sich etwas neu formiert und startet nun – gut aufgestellt und optimistisch – ins neue Kindergartenjahr.
Wir freuen uns auf eine schöne Zeit mit den Kindern und hoffen, dass alles in diesem Modus weiterlaufen kann.